24.07.2014

Aktiva – Fondsgesellschaft – Schadenersatz für Anleger

Das Landgericht Frankfurt am Main hat erneut die Treuhänderin der sich in Liquidation befindlichen Fondsgesellschaft Aktiva Verwaltungs GmbH & Co. Dritte Vermögensanlage KG mit aktuellem Urteil zu Schadensersatzleistung an eine Anlegerin verurteilt.

Unsere Rechtsanwaltskanzlei vertritt seit Jahren Anleger, die mit der Fondsgesellschaft große Verluste erlitten und nun die Möglichkeit ergriffen haben, ihren Schaden bei der Treuhänderin erfolgreich einzufordern.

Nach zwei positiven Urteilen im Mai 2014 in von unserer Kanzlei geführten Rechtsstreiten hat das Landgericht Frankfurt am Main nun erneut die Treuhänderin erstinstanzlich zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet.

Für nähere Informationen steht Ihnen unser Fachanwalt für Bank-und Kapitalmarktrecht,Rechtsanwalt Steffen Hielscher, gern zur Verfügung.


Jena, 24.07.2014

Morgenstern und Partner Rechtsanwälte
Neugasse 5
07743 Jena

03641/636 10 0
03641/636 10 10 

Geschäftszeiten:

Mo - Fr.09.00 - 12.00
14.00 - 17.00


post(at)ra-jena.de

Sie finden uns auch hier:

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.