06.11.2014

Kreditbearbeitungsgebühren zurückfordern! Verjährung zum Jahresende 2014 droht!

Nach zwei  aktuellen Entscheidungen des Bundesgerichtshof vom 28. Oktober 2014 können Kreditnehmer noch bis zum Jahresende 2014 zu Unrecht erhobene Bearbeitungsgebühren auch aus älteren Darlehensverträgen von ihrer Bank zurückfordern.

 

Da sich die Banken regelmäßig auf Verjährung beriefen, hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass von einer kenntnisabhängige Verjährung nicht vor dem Jahr 2011 auszugehen sein kann. Damit läuft eine solche Verjährung erst zum Jahresende 2014 aus.

 

Betroffen sind hiervon Darlehen ab Jahresende 2004, da neben der kenntnisabhängigen Verjährung eine kenntnisunabhängige zehnjährige Verjährungsfrist läuft. Die Verjährung wird aber nicht durch ein bloßes schriftliches Anfordern der Rückzahlung unterbrochen. Sollte die Bank nach Ablauf einer angemessenen Frist keine Zahlung auf die Rückforderung des Kunden leisten, sollten Sie fachkundigen Rechtsrat suchen.

 

Ansprechpartner in unserer Kanzlei ist hierfür Herr Rechtsanwalt Steffen Hielscher als Fachanwalt für Bank und Kapitalmarktrecht

Morgenstern und Partner Rechtsanwälte
Neugasse 5
07743 Jena

03641/636 10 0
03641/636 10 10 

Geschäftszeiten:

Mo - Fr.09.00 - 12.00
14.00 - 17.00


post(at)ra-jena.de

Sie finden uns auch hier:

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.