19.06.2013

MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. 2. KG i.L.- Informationsveranstaltung für Anleger

Am Montag den 24.06.2013 findet in München eine Informationsveranstaltung des Abwicklers Herr Rechtanwalt Kramer  für alle Anleger der MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. 2. KG i.L. (MLR2)  statt. Hier wird der Abwickler wohl den Anlegern Rede und Antwort zu diversen Fragen der Abwicklung der Fondsgesellschaft, eines möglichen Liquidationsergebnisses und des weiteren Verlaufes der Liquidation stehen können.

Der bisherige Verlauf der Liquidation lässt durchaus auf ein Liquidationsergebnis  zugunsten der Anleger hoffen. Genauere Angaben  erhofft sich jedoch unser Fachanwalt für Steuerrecht Dr. André Gerhard Morgenstern LL.M. (taxation) von Herrn Kramer am 24.06.2013 zu erfahren.

Unsere Kanzlei Fachanwälte Dr. Morgenstern & Kollegen ist mit der Thematik der Fondsgesellschaft, sowie deren Schwestergesellschaften - MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG i.L. (MLR); - Innova² Zweite Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG i.L. (Innova), sowie der CLF Car Lease und Factoring AG i.L. (CLF) bestens vertraut.

So führt unsere Kanzlei bereits seit Jahren mehrere Rechtsstreite gegen die Innova2 zweite Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG und deren Schwestergesellschaft die MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG.

Ferner erhofft sich RA Dr. Morgenstern auch Neuigkeiten zu den laufenden staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren zu erfahren. Hier laufen Ermittlungsverfahren gegen mehrere Personen und deren strafrechtliche Verantwortlichkeit im Zusammenhang mit dem Management  und dem Vertrieb der Anteile an derMLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG i.L. (MLR) und der MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. 2. KG i.L. (MLR2).

Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei RA Dr. Morgenstern empfiehlt daher allen Betroffenen sich auf der Informationsveranstaltung durch im Bank und Kapitalmarktrecht erfahrene Anwälte vertreten zu lassen oder selber teilzunehmen. Empfehlenswert ist es aufgrund der schwierigen Gemengelage zwischen den Fondsgesellschaften seine individuellen Ansprüche anwaltlich prüfen zu lassen. Hier sollten auch eventuell mögliche Ansprüche gegen die Initiatoren geprüft werden.

Morgenstern und Partner Rechtsanwälte
Neugasse 5
07743 Jena

03641/636 10 0
03641/636 10 10 

Geschäftszeiten:

Mo - Fr.09.00 - 12.00
14.00 - 17.00


post(at)ra-jena.de

Sie finden uns auch hier:

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.