25.03.2014

Vormalige Aktiva Verwaltungs GmbH & Co. Dritte Vermögensanlage KG befindet sich in Liquidation

Die frühere Aktiva Verwaltungs GmbH & Co. Dritte Vermögensanlage KG mit Sitz in Frankfurt/Main, die zwischenzeitlich nach Austausch der Komplementärin umbenannt wurde in die AKTIVA Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt) & Co. Dritte Vermögensanlage KG befindet sich nun seit Jahresbeginn 2014 in Liquidation.

Dabei können die Fondsanleger nicht mit einer Rückzahlung ihres eingesetzten Fondskapitals rechnen. So soll den Anlegern als Trostpflaster ein Aktienzertifikat ausgestellt werden. Die Werthaltigkeit dieses Aktienzertifikates ist jedoch fragwürdig, da die Aktienbeteiligung vom Aktiva-Fonds selbst im Jahresabschluss 2012 lediglich mit 1 Euro bewertet wurde.

Für Anleger, die in diesen Fond zur Altersvorsorge investiert haben, ist dies besonders bitter, wenn sie zur Finanzierung ihrer Beteiligung laufende Lebensversicherungsverträge gekündigt oder gar Darlehen aufgenommen haben.

Um den finanziellen Verlust zu kompensieren, bleibt den Anlegern daher nur das Geltendmachen möglicher Schadensersatzansprüche.

Ansprechpartner hierfür ist unser Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Rechtsanwalt Steffen Hielscher

Morgenstern und Partner Rechtsanwälte
Neugasse 5
07743 Jena

03641/636 10 0
03641/636 10 10 

Geschäftszeiten:

Mo - Fr.09.00 - 12.00
14.00 - 17.00


post(at)ra-jena.de

Sie finden uns auch hier:

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.